Dosiertechnik

Die Dosiertechnik

Sandwaage über SPEEDHEATER 1000

Ebenso wichtig wie eine gleichmäßige Sandtemperatur ist natürlich die exakte Dosierung der eingesetzten Rohstoffe. 

Alle festen Rohstoffe werden in Dreipunkt-Waagen verwogen, die entsprechend den maximalen Gewichten ausgelegt sind. Die Sandwaage der 5060-HP-Anlage hat einen Wiegebereich von maximal 450 kg, die Ca-Stearatwaage des gleichen Anlagentyps verwiegt bis maximal 2.000 g. Alle flüssigen Komponenten werden in der Regel volumetrisch dosiert. Für flüssige Harze werden pneumatisch betätigte Dosierzylinder, für Silikonöl eine Dosierpumpe und für die Hexawasserdosierung ein sich über die Schwerkraft füllender Plexiglaszylinder mit einer kontinuierlich messenden Füllstandssonde eingesetzt. 

Karriere

Industriemechaniker (Betriebstechnik) (m/w/d)

+ mehr Infos

Ingenieur / Techniker (Elektrotechnik) (m/w/d)

+ mehr Infos