Webac Sandmischer

Der Webac Sandmischer

Webac Sandmischer mit Direktantrieb
Webac Sandmischertypen

Gut aufbereiteter Formsand entsteht nur, wenn Sand, Wasser, Bentonit sowie weitere Zuschlagstoffe optimal vermischt werden. Jedes Sandkorn muss mit Bentonit umhüllt sein.

Die Vorteile des Webac Sandmischers sind:

  • effektive Dosierung der Zuschlagstoffe
  • optimale Wasserzugabe über den Schleißboden
  • Zugabe der Zuschlagstoffe (Bentonit, Kohlenstaub, Neusand etc.) mittels Bindmittelinjektion in das Sandbett
  • schonende Behandlung der Sandkörner durch knetende Aufbereitung

Durch den Einsatz einer Gummifutterauskleidung im Mischer und die knetende Arbeitsweise der ebenfalls gummierten Mischläufer wird eine optimale Bentonitumhüllung der Sandkörner erreicht. Diese Art der Aufbereitung ist äußerst schonend. Die am Kreuzkopf befestigten Schaufeln gewährleisten eine effektive Durchmischung des Sandes.

Wirtschaftlichkeit ist das Maß aller Dinge

Mischzyklus des Webac Sandmischers

Die Vorteile des Webac Sandmischers spiegeln sich nicht nur in Schnelligkeit, Effizienz und erzielter Sandqualität wider, sondern auch in seiner Wirtschaftlichkeit. Das zeigt sich bereits im Aufbau des Mischers. Er wurde so konstruiert, dass alle Wartungsarbeiten schnell und einfach durchgeführt werden können. Die Mischerwand ist im Bereich der höchsten Beanspruchung mit einem Gummifutter ausgekleidet, die Mischläufer besitzen Gummiringe. Um die Haltbarkeit des Mischers zu erhöhen, bestehen viele Maschinenteile aus Guss. Nur ein Motor, ein Getriebe und ein sich drehender, zentraler Kreuzkopf sorgen für Robustheit im Betrieb und minimalen Wartungsaufwand. Mischleistungen von bis zu 140 t/h pro Mischer machen den Webac Sandmischer zu einem Formsandmischer von überzeugender Wirtschaftlichkeit.

Karriere

Industriemechaniker (Betriebstechnik) (m/w/d)

+ mehr Infos

Ingenieur / Techniker (Elektrotechnik) (m/w/d)

+ mehr Infos